Technische Hilfeleistung für Digitalfunk

Beim Lawinenabgang gab es teilweise Probleme mit der Funkverbindung, da der Lawinenkegel in einem "Funkloch" lag. Von der zuständigen Abteilung der Landesregierung wurde sofort reagiert und ein "Gateway" (eine Art Sendeverstärker) installiert. Dieser wurde vom Westendorfer Bernhard Gossner in unseren BLF Pinzgauer eingebaut. Der Pinzgauer (6x6 Antrieb) wurde dann in Brixen nahe des Lawinenkegels postiert. So war ein einwandfreier Funkverkehr gewährleistet.

Eingesetzt:

BLF Pinzgauer mit 2 Mann
Einsatzdauer: ca 7 Stunden

 

 

 

Who's Online

Wir haben 11 Gäste online
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Walter Leitner-Hölzl